Fieber


Heute Nacht war es wieder so weit.
Das Fieber kam und ich musste sofort ins Krankenhaus. Verdacht auf Katheterinfektion, Sepsis.

Man konnte natürlich nicht genau sagen, ob das Fieber von der Erkältung, vielleicht sogar Grippe, oder eben doch von einer Katheterinfektion kam. Die ersten beiden Varianten wären noch die Besseren, aber da man auch das Letzte nicht ausschließen konnte, hieß es, sofort in die Klinik.

Ich hatte wieder unglaubliche Schmerzen in den Beinen, genau so wie bei meiner Sepsis im März. Im Krankenhaus angekommen, konnte ich kaum noch laufen.

Es wurden Blutkulturen abgenommen, Antibiotika angehängt und ich wurde an einen Überwachungsmonitor angeschlossen. Diese Nacht war echt der Horror.
Zu allem Übel musste ich mich noch mehrmals übergeben und an Schlaf war auch fast nicht zu denken, weil ständig ein Gerät piepste. War es mal nicht meins, weil eine Antibiose leer war, dann war es ein Monitor eines anderen Patienten, den ich hörte, weil meine Tür offen sein musste.

Ich musste die ganze Nacht über, trotz der Infusionen, kein einziges mal auf Toilette und heute morgen war es auch nur so wenig, dass wir uns wieder Sorgen um meine Nieren machen.

Fieber habe ich heute nicht mehr, aber mir geht’s echt scheisse, wenn ich das mal so sagen darf.
Achtung, jetzt wird es etwas ekelig:
Als ich mich heute Nacht übergeben musste, kam das Essen raus, das ich am Nachmittag zuvor gegessen hatte. (Ich darf also übrigens wieder ein bisschen essen!) Das würde ja bedeuten, dass das Essen mindestens 7 Stunden lang in meinem Magen gewesen sein muss. (So lang ist normalerweise nicht mal die Passage durch den gesamten Verdauungstrakt)

Und da genau so die letzte Sepsis entstanden ist, würde es mich nicht wundern, wenn das jetzt auch eine angehende war, die wir hoffentlich mit den Antibiotika im Keim erstickt haben.

Meine Laborwerte hab ich noch nicht gesehen. Ich weiß bisher nur, dass ich wieder etwas wenig „Rot“ habe.

In den nächsten Tagen wird es hier mindestens 30 Grad heiß und meine Station befindet sich im Dachgeschoss. Flachdach… Und die Fenster können nicht geöffnet werden. Das wird ein Spaß.

Ich muss hier ganz schnell wieder raus, auch wenn ich da momentan eigentlich noch nicht dran denken kann.

20140606-122918-44958582.jpg

Advertisements

Über Überlebenskünstlerin

20 jährige Bloggerin, die über ihr Leben mit Colitis ulcerosa und Autoimmunhepatitis bloggt.
Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge sehen, Klinikaufenthalte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Fieber

  1. eladryel schreibt:

    Hallo,
    also zuerst mal das tut mir unheimlich Leid zu lesen was du da durchmachst und das ganze nun auch noch bei über 30 Grad im Dachgeschoß 😉
    Ich bin hier stille Leserin und finde es unglaublich wie du kämpfst und egal was auch kommt, allem immer wieder deine Stirn bietest.
    Bei mir war es die letzten Jahre ähnlich und ich glaube mit dem was ich erlebt habe könnte ich locker auch nen ganzen Blogg füllen, naja vielleicht mache ich das ja mal. Ich befinde mich gerade in einer Ruhephase und mir gehts richtig gut. Niemals hätte ich das geglaubt als ich praktisch im Krankenhaus gewohnt habe, dass ich das mal noch erleben darf … So nun aber genug von mir.

    Ich wünsche mir für dich, das endlich mal ein für dich akzeptables Ende kommt,einfach etwas mehr „ruhige“ Zeit, damit du dich mal richtig erholen kannst zu Hausue, Kraft tanken und wieder leben, wie alle anderen. Ich denke mal ganz Ruhe von der Krankheit wirst du vielleicht nie bekommen, aber hoffentlich wird es so,das es für dich ok und akzeptabel ist.

    Kopf hoch, halt die Ohren steif und sei die tapfere Kämpferin, die ich in dir sehe.
    Bis zum bitteren Ende…
    Und lass uns weiterhin an deinem Leben teilhaben. Es hilft mir, zu wissen das man nicht allein ist und es auch andere gibt, die ähnliches mitmachen .
    Liebe Grüße Ela

  2. Supra schreibt:

    Ruf unter 112 an, ich hole dich ab! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s