Der Himmel soll warten


Es tut mir sehr leid, dass ich schon so lange nichts mehr von mir habe hören lassen. Mir geht’s es sehr sehr schlecht und ich werde jetzt mal eben eine Kurzfassung schreiben was aktuell das größte Problem ist.
Liege schon wieder seit Februar im Kh und habe am Rosenmontag 40 Grad Fieber bekommen. Katheterinfektion. Blutvergiftung. Übergeben, übergeben, übergeben. Port raus. PEG rein. Fieber wieder 40 Grad. Weiter übergeben, übergeben, übergeben. Fieber ist gerade ganz gut im Griff, aber Ausschlag am ganzen Körper, Niereninsuffiziens und ich habe überall solche Schmerzen. Bin physisch gerade um 80 Jahre gealtert. Ich kann nicht mehr.
(Wenn ich das schreibe dann hat das schon was zu bedeuten 😦 )

Ich melde mich wieder wenn es mir besser geht.

Advertisements

Über Überlebenskünstlerin

20 jährige Bloggerin, die über ihr Leben mit Colitis ulcerosa und Autoimmunhepatitis bloggt.
Dieser Beitrag wurde unter Klinikaufenthalte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Der Himmel soll warten

  1. markohhh schreibt:

    Oh oh …. Ich drück dir die Daumen, das es dir bald wieder besser geht! 😦

  2. Heike Hanswillemenke-Schlüter schreibt:

    Liebe kleine Pia,

    halt weiterhin durch und kämpfe weiter!
    Ich schick dir einen Sack voll Kraft,Mut,Durchhaltevermögen und Zuversicht!!!!
    GLG aus dem Sauerland

  3. Engelein schreibt:

    Liebe Pia, bitte mach deinem Namen weiterhin Ehre und übe die Kunst des Überlebens aus.
    Viele Menschen sind in Gedanken bei dir, wir leiden, hoffen, fluchen und wünschen mit dir.
    Es ist unbeschreiblich, was du alles aushalten musst und unerträglich dir nicht helfen zu können ….

  4. Corinna Becker schreibt:

    …Deine nächsten Angehörigen sind täglich live dabei..es ist viel schlimmer, als du es hier beschreibst…der absolute Horror..es wird sicher Menschen geben, die Deinen Beitrag lesen und sich sagen…wie kann Pia in diesem Zustand HIER schreiben..das ist auch für mich kaum nachvollziehbar, woher du die Kraft nimmst…aber daran merke ich WIE SEHR DU KÄMPFST…Bis Morgen mein Engel auf Erden…

  5. liebesklang schreibt:

    Ich bin in Gedanken bei dir und drücke dir alle daumen meine Liebe. Irgendwann hat sich das kämpfen gelohnt und du kannst endlich leben :* … ich wünsch es dir!!

    Deine Saskia

  6. Evi Boermann schreibt:

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel viel Kraft und gib nicht auf.Gott schütze dich.

  7. Saskia schreibt:

    Pia, ich kenne nur deine Schwester flüchtig. Seit Monaten verfolge ich aber deine „Geschichte“. Mein Onkel hat Colitis Ulcerosa und ihm geht es in seinen Schüben sehr schlecht. Aber dein Leben scheint ja aus Dauerschüben mit viel zu kurzen Pausen zu verlaufen. Immer wieder war ich fassungslos über deine Lebenslust und Kraft die in jeder deiner Zeilen zu finden war! Jetzt sowas von dir zu lesen schockiert mich. Das kann nur bedeuten, dass es dir momentan leider extrem schlecht geht! Ich denke an dich (unbekannterweise) und wünsche dir nur das allerbeste!!!!!! Sei stark!

  8. Sven schreibt:

    Hallo Pia ,

    Ich drücke dir alles was ich hab. Kämpfe weiter du schaffst das.bin wie schon in deinem Gästebuch geschrieben sehr beeindruckt und ziehe den Hut davor wie du trotz deiner ganzen Rückschläge immer wieder aufstehst und kämpfst. Lass dich nicht unterkriegen.Du bist stark.

    Ich wünsche dir alles Gute und ganz viel Kraft diese momentan sehr schwere Phase für dich zu meistern. Auch deiner Familie ganz viel Kraft in dieser sehr schweren Zeit

    Glg Sven

  9. Frigss schreibt:

    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass deine Schmerzen bald auf ein erträgliches Maß sinken und es dir endlich wieder besser geht.

  10. Thala schreibt:

    Viel Lebenskraft und schnelle Genesung wünsche ich dir!

  11. Elke K. schreibt:

    Liebe Pia,
    Ich weiß nicht, was ich schreiben soll – eigentlich ist von den vielen voran gegangenen Besserungswünschen schon fast alles wünschenswerte genannt worden. Dass du hier schreibst – und sei es noch so kurz – ist meines Erachtens ein Zeichen von deinem Lebenswillen…möge er IMMER stärker sein als die Krankheit! Auch mir bleibt nur übrig dir das Beste zu wünschen, dass du weiterhin aus allem nur erdenklichen Kraft für den Kampf ziehen kannst und dass du bald wieder bessere Tage erleben kannst – mit viel Sonne, OHNE Schmerzen, OHNE sonstige Beschwerden, mit VIEL Freude zum Luftholen und zum Auffüllen deines Krafttankes! Auch deiner Familie wünsche ich VIEL Kraft und Durchhaltevermögen! Als Angehöriger ist man sooo hilflos, möchte am liebsten zaubern können, Schmerzen und Leiden abnehmen können…und kann doch nichts tun, als Mut und Kraft auszudrücken, präsent zu sein, Händchen zu halten, zu trösten und gaaanz viel Liebe zu zeigen. Auch mit bleibt nichts anderes übrig, als mich allen anderen anzuschließen und dir nur das Beste und immer wieder gute Besserung zu wünschen, auch wenn ich gerne mehr tun möchte…

  12. Sabine Duwe schreibt:

    Liebe Pia, es fehlen einem die Worte….du bist so unglaublich tapfer und stark. Ich fluche und bete für dich. Ich drück dich aus der Ferne und morgen hoffentlich aus der Nähe!

  13. Daniela HR schreibt:

    ich denke an dich…und schicke dir alle Kräfte der Erde..! Bleib stark Pia ❤

  14. Rosemarie Laps schreibt:

    Liebe Pia,
    wir kennen uns nicht und doch lese ich jeden Beitrag von dir, warum, ich weiß es nicht, mich haben immer schon „besondere“ Menschen interressiert, du gehörst dazu .Ich kenne deine Mutter die ich sehr mag.
    Als ich deinen letzten Beitrag gelesen habe, habe ich überlegt, mit welchen Worten ich dir „helfen“ kann den Mut nicht zu verlieren und dabei ist mir dieser folgende Spruch aufgefallen, er lautet :
    Ich wünsche dir einen Engel, der dich auffängt wenn du dich traurig fühlst,
    der dich an die Hand nimmt wenn du Gefahr läufst dich zu verlieren,
    der dir Mut macht, wenn du zu zerbrechen drohst,
    der zuhört wenn deine Seele schreit,
    der dich trägt bevor der Abgrund dich in die Tiefe reißt,
    der für dich da ist, wenn du ihn brauchst.
    Liebe Pia, bleib weiter tapfer und kämpfe, die Welt und das Leben haben noch soviele schöne Überraschungen für dich.
    Gute Besserung wünscht dir Rosi

  15. Daniela Gehrmann schreibt:

    Liebe Pia,
    kämpfen und durchhalten ist immer leicht gesagt… Ganz viele Menschen sind bei dir und für dich da. Hatte mich auch schon gewundert, so lange nichts zu lesen von dir… Ich wünsche dir ganz viel Kraft, liebe Pia! Der Himmel soll warten, ne Nummer ziehen und sich gefälligst ganz weit hinten anstellen!!!
    Liebe Grüße
    Daniela

  16. Wonderlandlena schreibt:

    Ersteinmal Ein ganz großes Dankeschön für deine Mühe wegen der klopfteschnik ich werde mich rein lesen Dankeschön 🙂
    Nun zu dir ich hoffe echt das es dir so schnell wie möglich besser geht und das diese doofen Dauer Schübe mal aufhören und du das Leben genießen kannst ohne Schmerzen und ohne das schöne Wetter nur von innen betrachten zu können, du bist einfach so stark zu dir passt der Titel von deine Blog mehr als 100% ! Du gibst einen kraft viel kraft 🙂
    Und wir müssen dir jetzt auch versuchen kraft zu geben dass hast du verdient ! :*

    Ganz viele liebe Grüße ich schicke dir hiermit eine ganze Tonne voller kraft ❤

    • Wonderlandlena schreibt:

      Ich will dir nochmal alles alles gute sagen deine ganzen Leser drücken dir die Daumen und wir hoffen alle das es dir besser geht. ❤
      Nochmal undendlich viel kraft die kannst du gebrauchen (:
      & Ganz viel liebe (:

  17. Corinna Becker schreibt:

    Pia ist noch lange nicht an Schmitz-Backes vorbei..wie wir Rheinländer zu sagen pflegen…Vergiftung überstanden..das ursprüngliche Problem symptomatisch gut behandelt.., aber nicht gelöst…ein super tolles Ärzte- und Pflegeteam….ohne Worte genial..es ist noch ein langer Weg…wir werden diesen gemeinsam gehen..Mama und Guido, Papa….Deine Schwestern, Freunde ….und alle die mitfühlen..

  18. Corinna Becker schreibt:

    Ein Schritt vor..und leider wieder drei Schritte zurück..never ending story…wir leben mit Pia von Tag zu Tag…nach dem Motto…carpe diem…es hätte vor ein paar Wochen vorbei sein können…ist es zum Glück nicht..also kämpfen wir alle gemeinsam weiter!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s