Schmerzhaftester Lachkrampf aller Zeiten


Situationskomik.

Es war totenstill im Zimmer und ich bin richtig tief eingeschlafen. R. und Frau Schnarch schienen auch schon zu schlafen, bis plötzlich unserer lieben Frau Schnarch wohl im Traum einfiel, dass ihr Mann ihr noch ihre Tabletten mitbringen muss.
Von jetzt auf gleich zückte sie ihr Handy und brüllte ihren schwerhörigen Mann durchs Handy an. Man kann sich vorstellen, wie man sich sich da erschreckt, wenn man so aus dem Schlaf gerissen wird!
R. und ich waren so geschockt, dass wir hochschreckten. Als sich unsere Blicke trafen, starrten wir uns erst etwas verwirrt an und dann konnten wir uns vor Lachen nicht mehr halten. Wir hatten so einen heftigen Lachflash, dass wir selbst am Ende nicht mehr sicher waren, ob wir immer noch lachen oder heulen, weil wir – beide bauchoperiert – mittlerweile einfach so krasse Schmerzen hatten.
Sobald man versucht das Lachen zu unterdrücken, wird es noch viel schlimmer und die Situation wird sowieso von Sekunde zu Sekunde lustiger. Ist man dann auch noch zu zweit, dann hat man quasi gar keine Chance das Lachen zu unterdrücken, weil man entweder selbst die Situation noch einmal im Kopf durchspielt, oder aber durch das Lachen des Anderen wieder angesteckt wird.
Das war jedenfalls der schmerzhafteste Lachkrampf aller Zeiten!

20131218-235817.jpg

Frau Schnarch machte ihrem Namen heute Nacht alle Ehre.
Anfangs mussten wir auch darüber lachen, da mit Frau Schnarch immer etwas los ist. Doch nachdem Stunde für Stunde verging und ich jedes Mal, wenn ich fast eingeschlafen war, durch irgendein lautes Grunzen von Frau Schnarch wieder hellwach war, da musste ich mir etwas einfallen lassen.
Zuerst versuchte ich die üblichen Methoden, wie Hustenanfälle oder Räuspern. Doch davon lässt sich eine Frau Schnarch nicht stören. Selbst das Piepen meines Infusionsständers, wenn ich „versehentlich“ den Stecker zog oder mein Rumpeln und Poltern, als ich zum fünften Mal „versehentlich“ zur Toilette stampfte und „versehentlich“ mit meinem Infusionsständer überall aneckte, beeindruckte sie auch überhaupt nicht.
Um 4:30 Uhr hatte R. dann die rettende Idee: Ohropacks!
Hätten wir auch früher drauf kommen können.
Ich klingelte nach der Schwester und flehte sie an, mir irgendwo Ohropacks zu besorgen. Mein Wunsch wurde mir erfüllt und nun konnte auch ich endlich schlafen.

Und jetzt ratet mal, wer heute morgen auf die Frage „Haben sie gut geschlafen?“ mit „Nein“ antwortete. Richtig, unsere liebe Frau Schnarch.

20131219-093514.jpg

Advertisements

Über Überlebenskünstlerin

20 jährige Bloggerin, die über ihr Leben mit Colitis ulcerosa und Autoimmunhepatitis bloggt.
Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge sehen, Klinikaufenthalte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Schmerzhaftester Lachkrampf aller Zeiten

  1. OP-Tisch-Pilotin schreibt:

    erinnert mich an eine situation, als ich mit meiner mutter „tabu“ gespielt habe. sie hatte teils so einen blödsinn geredet, dass ich einen lachanfall und anschliessend nen bolus schmerzmittel bekam 😀

  2. R schreibt:

    als ich mir das hier durch gelesen habe konnte ich mich wieder kaum halten vor lachen :’DD es war aber auch zu geil in diesem moment und die schmerzen waren kaum auszuhalten xD
    aber es ist auch ein schöner augenblick gewesen indem man nur lacht und die sorgen vergisst 🙂
    ich hoffe es geht dir gut in „deinem“ zu hause 😉
    ♥ R(egina)

  3. Cobi Geerds schreibt:

    Solche Frauen Schnarch kenne ich leider auch nur zu gut! Ihr beide hattet Glück, dass Ihr in einem 3-Bett-Zimmer lagt.
    R(egina), ich hoffe auch, dass es Dir wieder gut geht, obwohl wir uns nicht kennen. Ich leide immer sehr mit anderen mit, über die mir von ihren OPs erzählt wird. Und ich habe auch gelacht! 😀
    Let´s share such gay moments!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s