Kein Land in Sicht


Hat jemand mal n Schlauchboot für mich? Oder zumindest einen Rettungsring oder Schwimmflügel? Die würden mir auch schon reichen.

Erst heute habe ich den Artikel Rehageschichten und Bauchgefühle veröffentlicht. Heute Abend fiel mir dann die Kinnlade entgültig runter, als ich bemerkte, dass ich wieder einen Prolaps habe. Ein Prolaps ist ein Darmvorfall, bei einem Stomaträger stülpt sich dabei der Darm aus dem Bauch raus. Und weil mein Darm sich „wenn schon denn schon“ gedacht hat, hat er direkt mal 10-20 cm weit das Tageslicht erblickt. Ist nicht so ein schönes Gefühl, wenn einem die Eingeweide aus dem Bauch hängen, das kann ich euch sagen. Zumal ich das ja schon 2x mitgemacht habe und es dann auf eine OP hinausgelaufen ist. Nun sitze ich also hier und versuche mich mit dem Gedanken anzufreunden die nächste Zeit meines Lebens mit meinem alten Kumpel, dem Infusionsständer, zu verbringen und auf den nächsten OP Termin zu warten. Dabei wollte ich mich doch einfach nur in der Reha mal etwas erholen, ist das schon zu viel verlangt?
Mein Darm hat jetzt übrigens strengsten Hausarrest! Mal sehn, ob er sich daran hält. Wenn nicht, dann muss er wohl wieder etwas leiden, und der Arsch zieht mich immer mit in die Sch… Herrscht also noch etwas Krieg in meinem Körper, aber ich bin tapfer und höre nicht auf zu kämpfen!

Vielleicht werde ich bald ja mal endlich irgendwo stranden…

Advertisements

Über Überlebenskünstlerin

20 jährige Bloggerin, die über ihr Leben mit Colitis ulcerosa und Autoimmunhepatitis bloggt.
Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge sehen, Klinikaufenthalte, Sonstiges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Kein Land in Sicht

  1. Rosa Colitis schreibt:

    Pia, du bist eine soooo Supertollemegataffe! Bei allem was du durchmacht verlierst Du niemals Deinen Humor, den ich so sehr liebe!
    Obwohl ich dich nicht persönlich kenne, bist du mir unglaublich ans Herz gewachsen. Ich denke sehr häufig an dich.
    Fight, Pia!!!
    Einen ganz lieben Knuddelgruß,
    Rosa

  2. ehemalig CLL Spurs schreibt:

    Hey Pia!

    Ich habe mich schon damals auf der RM 2011 (glaube ich) gewundert, was denn so besonderes und trauriges bei den Dolphins passiert ist, als ihr im Kreis auf der Matte gestanden und geweint habt. Ich habe dann versucht über Facebook herauszufinden, was denn passiert sei, jedoch ohne Erfolg, da ich auch nicht einfach herumfragen wollte, da mir das respektlos erschien.

    Bin heute durch Zufall über ein Instagrambild gestolpert, dass mich zu einem Bild von dir führte mit diesem Link. Ich habe mir alles durchgelesen und ich wollte dir nur sagen, dass ich meinen Hut vor dir ziehe!

    Gestern habe ich mich noch über meine „zu dicken Beine“ beschwert…und jetzt finde ich das absurd. So wie immer, wenn gesunde Menschen mal wieder auf den Boden der Tatsachen geholt werden, richtig? Hast du bestimmt schon oft gehört..

    Ich kenn dich zwar nur vom Sehen auf der RM 2011 aber trotzdem will ich dir sagen, dass ich dir nur das Beste wünsche und zwar so schnell es geht!

    Danke für deinen Blog.

    Ehemaliger Cheerleader der CLL Spurs

    PS: Du bist eine wunderschöne junge Frau, inside and out!

    • Vielen Dank für diese tolle Rückmeldung! So beginnt mein Tag doch direkt mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Das mit dem Kreis auf der Matte war auf der RM 2012, da dies meine letzte aktive Meisterschaft war, ich wusste davon vorher jedoch nichts und darum war es umso emotionaler :‘)

      Ich wünsche dir alles Gute und denk immer daran, dass du schön bist wie du bist!

  3. Lna schreibt:

    Kannst du den Instagramlink mal zeigen, ich würde gerne mehr Bilder von dir sehen, einfach weil du auf diesen Profilbild hier schon sehr stralst trotz alledem was dich belastet ! 🙂

  4. Boris schreibt:

    Hallo Pia Wünsche Dir alles Liebe und Gute !! Sag bescheid wenn du denn Bubbes knutschen darfst ! Aber ich glaube da ist Thai eher dran . Na ja Der ist ja auch ein Süsser !

  5. Boris schreibt:

    dabei es ist sicherer mit Bones ! Deine „Schwester hat ihm 8 Zähne gezogen „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s